Käsefladen

Zutaten
Hefeteig:
35 dag Mehl
2 dag Hefe
10 dag Langenegger Butter
2 Eier
1/2 TL. Salz, 1/8 Liter Milch
Belag:
30 dag Zwiebeln
30 dag Langenegger Bergkäse ( Reibkäse)
30 dag Emmentaler
1/4 Liter Milch, 2 Eier, 1 EL. Mehl

Einen weichen Hefeteig zubereiten und nach 20 Minuten Gehzeit den Teig kräftig aufschlagen und nochmals ruhen lassen. Den Teig ausrollen, auf einem bebutterten Backblech auswalken und mit einer Gabel mehrmals einstechen.

Die Zwiebeln sehr fein schneiden und unter den geriebenen Käse mengen. Die Milch erhitzen und mit verquirlten Eier, Mehl und Gewürze der Masse zufügen und gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Die Käsfladen bei 190 Grad Celsius ca. eine halbe Stunde backen.

Siegertyp

Diesen Dorfkäse macht uns so schnell keiner nach. Aus gutem Grund.

Prominent

Bergkäse kennt man. Mag man. Genießt man.

Figurbewußt

Wenig Fett, viel Geschmack: der Sonnenkäse

Markant

Unverwechselbar würzig und zart, der Rässkäse